Yelena Dyan

Projektassistentin

Die begeisterte Australien Liebhaberin erblickte das Licht der Welt in Kasachstan. Sie studierte zunächst Information Service in Russland, von wo nicht nur der erfolgreiche Bachelor, sondern auch mancher Weg zur Uni durch die sibirische Kälte bei -50 Grad in Erinnerung geblieben ist. Ihre Familie ermöglichte ihr 2017 ein Studium in Deutschland mit all den Herausforderungen einer neuen Sprache, anderer Kultur und – auch Heimweh.

Nach nur sechs Monaten konnte sie sich bereits zum Master-Studium Projekt Management IT an der Hochschule Dortmund einschreiben, wo sie später als wissenschaftliche Hilfskraft arbeitete. Mit Siebenmeilenstiefeln ging es weiter. Im November 2019 belegte sie mit ihrem Team den 3. Platz im Finale des Project Management Championships.

Dies blieb nicht verborgen. Yelena gewann 2019 ein Deutschlandstipendium und den DAAD-Preis für herausragende Leistungen und soziales Engagement internationaler Studierender in 2020.

In der Freizeit mag sie gerne Backen, Ausflüge machen und Reisen, am liebsten nach Down Under.