Renovierung der Walmer High School in Südafrika

CAPITALENT unterstützt Masifunde

Seit einigen Jahren ist CAPITALENT mit Südafrika durch die Unterstützung von Masifunde verbunden. Der Masifunde Bildungsförderung e.V. fördert sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Walmer Township, einem Armenviertel in Port Elizabeth, Südafrikas fünftgrößter, in der östlichen Kapprovinz gelegener Stadt. Durch umfassende schulische wie außerschulische Bildungsprogramme bildet Masifunde die jungen Südafrikanerinnen und Südafrikaner zu Vorbildern ihrer Gesellschaft aus. Sie geben ihr Wissen an ihre Altersgenossen ihrer Gemeinschaft weiter und übernehmen selbstbestimmt Verantwortung für ihre Mitmenschen.

Juli 2014

Die Arbeit in Südafrika wird maßgeblich durch das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gemeinnützig anerkannten Vereins in Deutschland getragen. Ursprünglich aus einer Studenteninitiative entstanden, ist Masifunde als gemeinnütziger Verein eingetragen und unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Bundesjustizministerin Brigitte Zypries seit 2003 sowohl in Port Elizabeth als auch deutschlandweit tätig.

Dr. Dorothee Dohrn von CAPITALENT ist die erste Masifunde-Botschafterin in Deutschland, sie hat bereits mehrere Wochen im Township verbracht. Ihr Appell lautet: Wir renovieren die High School in Walmer Township. Unterstützen Sie uns dabei! Die Situation heute, so Dohrn: dunkle Klassenräume ohne Stromanschluss mit kaputten Böden, abgenutzten Tischen und altersschwachen Stühlen, was die Realität der Township-Schule widerspiegelt. Dass hier 1400 Schülerinnen und Schüler für ihre akademische und berufliche Zukunft lernen sollen, ist fast unvorstellbar. Hinzu kommt eine katastrophale hygienische Situation, da die Toilettenanlage seit Jahren außer Betrieb ist.

Übrigens: Masifunde bedeutet „Lasst uns lernen!“ auf isiXhosa, einer der elf Landessprachen Südafrikas.

Wir renovieren die High School in Walmer Township. Unterstützen Sie uns dabei!
Spendenformular

 

Zurück zu News & Views