Gender- und Diversity-Management in der Forschung

Chancen nutzen durch Chancengleichheit

Eine Konferenz des Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation 7. und 8. Mai 2015.

Mai 2015

CAPITALENT war auf der Konferenz des Fraunhofer-Institutes für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) mit einem Beitrag in der Session „Karriereförderung für Frauen“ vertreten. Das dort vorgetragene Paper trug den Titel „Das Karrieregespräch als Baustein der Karriereförderung für Frauen: ein Werkstattbericht“ und fußt auf einer Studie von CAPITALENT.

Prof. Bauer vom Fraunhofer IAO formulierte es in seinem Vorwort so: „Chancengleichheit ist in Zeiten des demografischen Wandels sowie des zunehmenden Fachkräftemangels ein Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen und Organisationen. Modernes und zeitgemäßes Gender- und Diversity-Management umfasst jedoch weit mehr als nur die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten oder Kinderbetreuungsangebote in Anspruch zu nehmen. Nur wenn Frauen und Männer sowie Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds mit ihren jeweiligen Verhaltens- und Sichtweisen gleichberechtigt zusammenwirken, können sie hervorragende Leistungen erbringen“.

 

Zurück zu News & Views