Personalberater in der Datenschutzfalle?

IHK Veranstaltung zur Datenschutz-Grundverordnung

Die IHK-Projektgruppe Personalberatungen unter der Leitung von CAPITALENTs Wolfgang Koch lud ein zu einem Fachgespräch, zu dem am 15. März 2018 gut 50 Gäste in die IHK kamen. Hintergrund war die Diskussion der Datenschutz-Grundverordnung, die die Branche der Personalberater in besonderer Weise fordert.

März 2018

Schließlich basieren die Geschäftsmodelle in der Regel auf dem Umgang mit personenbezogenen Daten. Ab wann ist die Datenerfassung im Sinne der DS-GVO demnächst noch angemessen, relevant oder notwendig? Das diskutierten die Teilnehmer mit Jan Peter Voß, Partner bei Avocado Rechtsanwälte in Frankfurt, und als datenschutzrechtlicher Experte einer der Happy Few, die sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt mit der Sachlage auskennen.

Die Teilnehmer nahmen das Thema mit großem Interesse auf. Es wurde lebhaft diskutiert und RA Voß blieb keiner Frage eine Antwort schuldig. Ähnlich wie alle anderen Industrien auch, ist auch die Branche der Personalberater gefordert sich entsprechend aufzustellen.

Autor: Dr. Michael Jehrke, Partner

Zurück zu News & Views