CAPITALENT in Hongkong

Vertrieb für den größten Markt der Welt

CAPITALENT übernahm ein Mandat zur Suche eines Geschäftsführers mit Standort Hongkong. Der Auftrag ging an CAPITALENT aufgrund besonderer cross-nationaler (hier cross-Pazific) Kompetenz. Ein weiterer Ausweis für CAPITALENTs besondere Kompetenz, wenn es um den Ausbau lokaler, regionaler Märkte bei gleichzeitiger multi-nationaler Arbeitsteiligkeit geht.

April 2018

Der zu betreuende Mandant, ein mittelständisches Familienunternehmen, Hersteller anspruchsvollster, technologischer Verbrauchsmaterialien, beliefert die asiatische Metallurgie- und Baustoffindustrie und beschäftigt 1.500 Mitarbeiter mit weltweit 9 Produktionsstandorten. Zwei davon sind der Organisation in Hongkong mit verteilten Standorten in China zugeordnet. CAPITALENTs Klient gilt im Markt als Technologieführer mit Weltklasse-Know-how und Service. Für den asiatischen Markt werden Spezialprodukte benötigt.

Die chinesische Regierung, auf dem größten Markt der Welt, strebt eine weitere Konzentration an. Damit ergibt sich für den Mandaten von CAPITALENT eine schwierige Randbedingung im größten Einzelsegment des Geschäfts. Hier müssen rasch neue Konzepte her, um einen nennenswerten Marktanteil zu behalten. Erschwerend kommt hinzu, dass das Geschäft geprägt ist von einer Vielzahl regionaler Wettbewerber. Die Preise sind unter Druck. Technische Verkaufsargumente fallen nur bei neuen Produkten ins Gewicht. Auch mit Service fällt die Differenzierung schwer. Eine kraftvolle, systematische Ertüchtigung des Vertriebs ist notwendig. Dazu ist bis 2020 Umsatz und Rendite zu steigern, die Marktbearbeitung in Asien zu professionalisieren und besonders in Südost-Asien zu expandieren.

Autor: Michael Preisler, Partner

Zurück zu News & Views