Leadership Advisory

Leadership Advisory von CAPITALENT ist ein Beratungsangebot zur Begleitung besonderer Momente in der Karriere von Top Executives.

Unser Leistungsangebot in diesem Bereich umfasst:

  • Individuelle Begleitung von Top Executives
  • Executive Development
  • Bewertungsleistungen
    (Assessment, Benchmarking, Portfolio)
  • Krisenprävention/-intervention

 

Bei CAPITALENT vermeiden wir Begriffe wie Coaching, Outplacement oder Onboarding. Wir sind davon überzeugt, dass die wirklich entscheidenden Momente in einer Karriere nicht aus der Konserve bedient werden können. Das Beratungsangebot muss deshalb individuell und exklusiv für den jeweiligen Fall maßgeschneidert sein. Sowohl in Hinsicht auf die inhaltliche Kompetenz als auch bei der Wahl des Consultants. Wir haben dafür das Leadership-Advisory-Programm entwickelt. Die in seinem Rahmen eingesetzten Berater sind exzellent qualifizierte Consultants, Psychologen, Psychoanalytiker, Ärzte oder erfahrene Personaler.

Executive & Performance

Eine Topbesetzung im Unternehmen steht an. Wie lässt sich der für die Position ausgesuchte Executive mit anderen Topleuten am Markt vergleichen? Wer sind die besten Talente und Executives im Markt für eine gegebene Funktion – national und international? Wie vergleichen wir uns mit dem Wettbewerb?

Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser Fragen – und liefern Ihnen eine angemessene Absicherung Ihrer Wahl eines Kandidaten für eine Vorstandsposition.

Krise & Eingriff

Das Unternehmen ist in Schieflage. Der Mann auf der Brücke bewegt sich im Grenzbereich, vielleicht ist er auch überfordert. Schnelles Handeln ist angesagt. Wer kann helfen? Typisch auch die Situation, dass sich der Executive mit geänderten Rahmenbedingungen schwertut. Motive und Symptome mögen sich hier voneinander unterscheiden, die Krise mag im Einzelfall unterschiedlich weit vorangeschritten sein. Wird sie aber rechtzeitig erkannt, kann noch präventiv gehandelt werden. Denkbar, als Ultima Ratio, ist dann auch ein Wechsel. Der Leadership Advisor kann in jedem Fall einen wertvollen Beitrag dazu leisten, die Situation zu stabilisieren.

Aufstieg & Absturz

Steiler Aufstieg – und dann plötzlich tiefer Fall. Euphorie versus Enttäuschung. So unterschiedlich die Emotionen in solch einer Situation, so belastend diese Phase mangelnder Stabilität und großer Anspannung – für Unternehmen und Individuum. Der ungebremste, manchmal rasante Aufstieg, der rauschhafte Zustand in der Phase des Erfolgs – sie fordern ihren Tribut: in Form von Belastungen für die Familie, des Verlusts von Beziehungen und Vereinsamung oder des Raubbaus an der Gesundheit. Und wenn dann – manchmal scheinbar unvermittelt – der Moment des Absturzes kommt, tut es weh, der Prozess ist schmerzhaft. Der verdiente, möglicherweise einst gefeierte Manager muss abtreten. Seine Macht bröckelt, sein Einfluss schwindet, seine Freunde und Kollegen wenden sich von ihm ab. Mit dem so Entthronten wird nun gnadenlos umgesprungen.

Hier kann der Leadership Advisor eine wertvolle Stütze für den Betroffenen sein. Bei den Begegnungen zwischen Leadership Advisor und Executive handelt es sich nicht um eine rigide Gesprächsführung, vielmehr greift der Advisor je nach Situation ein – wobei er im Regelfall schnell guten Zugang zu seinen Gesprächspartnern findet. Und meist gelingt es ihm so, die Lage zu entspannen und allmählich wieder ein positives Klima zu schaffen.

Neue Funktion & Bewährung

Die Beförderung, der neue Job ist in Sicht. Bald geht es los. Wie sicherstellen, dass der Schritt nicht schiefgeht? Wer hilft mir, die Fettnäpfe der 100 ersten Tage zu vermeiden? Wie nehme ich die neuen Signale auf, die ich auf meiner neuen Position erhalte? Die mit der Beantwortung dieser Fragen verbundene Leistung, bei externen Besetzungen auch als „Onboarding“ bezeichnet, bezieht sich auf die Wirksamkeit des neuen Executive in neuer Funktion und Umgebung. Auch beim Heranführen nachrückender Executives, die, aus der eigenen Organisation stammend, für die Übernahme einer Funktion der ersten Ebene vorgesehen sind, hat sich der Einsatz von Leadership Advisory bewährt.

Druck & Einsamkeit

Mit fortschreitendem Aufstieg schwindet die Zahl derer, mit denen sich der Executive gleichberechtigt und vertrauensvoll unterhalten kann. Wer kann ihm noch einen unabhängigen Rat geben? Wem kann er noch trauen? Von wem erhält er noch ein ehrliches Feedback? Die Unterstützung, die der Executive hier durch die Leadership Advisory erhält, kommt dem klassischen Coaching noch am nächsten. Es geht darum, ihm eine kritische Reflexionsebene zu bieten, auf der er sich ungeschminkt mit sich selbst und den Folgen und Ergebnissen seines Handelns auseinandersetzen kann – im Dialog mit einem ihm auf Augenhöhe begegnenden Gesprächspartner. Damit bei ihm eine nachhaltige Entwicklung in Gang kommen kann, genügt es dabei nicht, dass er nur die ihm bewussten, sichtbaren Zusammenhänge wahrnimmt oder offensichtliche Verhaltensmuster verändert. Denn die entscheidenden Weichenstellungen für sein Wohlbefinden und eine gute Arbeitsleistung geschehen auf einer ihm zunächst verborgenen Ebene. Durch eine geeignete Methodik lässt es sich aber erreichen, dass ihm dies bewusst wird und er sich auch an die Veränderung dieser grundlegenderen Bedingungen wagt. Und dies nimmt ihm den Druck, schafft wieder neue Potenziale.

 

zurück zu LEISTUNGEN